Die Einheitsübersetzung



Die Einheitsübersetzung

Einheitsübersetzung

Die Einheitsübersetzung (so genannt und ins Werk gesetzt als einheitliche übersetzung der katholischen deutschsprachigen Diözesen, dann auch mit evangelischer Beteiligung, 1980) ist im Neuen Testament und in den Psalmen auch "ökumenischer Text". Dies empfiehlt sie in besonderer Weise für den Gebrauch bei ökumenischen Anlässen. Es entspricht der gemeinsamen Intention im Blick auf die ökumenischen Texte der Einheitsübersetzung, daß sie etwa bei gemeinsamen theologischen Ausarbeitungen und Verlautbarungen gebraucht werden.
Die Einheitsübersetzung kann in gemeinsamen evangelisch-katholischen Bibelkreisen einen guten Dienst tun und auch beim Bibelstudium evangelischer Gruppen neben der Lutherbibel mit Gewinn gelesen werden. Bei ökumenischen Gottesdiensten sollte sie neben der Lutherbibel verwendet werden.

(Information: Internetseite der EKD)


Eine Online Ausgabe gibt es bei www.bibelwerk.de. Dabei handelt es sich um eine Lizenzausgabe der Katholischen Bibelanstalt, Stuttgart, anlässlich der Weltausstellung EXPO 2000 in Hannover. Einheitsübersetzung der Heiligen Schrift © 1980 Katholische Bibelanstalt, Stuttgart.

Bibelausgaben Übersicht

Stand: 17.02.2016